Werteversprechen

Wir glauben nicht daran, dass es eine universelle Lösung für ein Problem gibt.

Wir glauben auch nicht daran, dass wir die Lösung für Ihre Herausforderung bereits kennen.

Wir glauben an die Evolution und nicht an die Revolution von bestehenden Strukturen. Natürlich haben wir dabei die Lösung Ihrer konkreten Themen strikt im Fokus.

Wir glauben daran, dass wir – und unsere Partner – jede Herausforderung, jedes Problem neu verstehen, neu fühlen müssen. Um dann die individuell beste Lösung zu finden, die optimal funktioniert, sinnstiftet und unseren Projekteinsatz überdauert.

Darum glauben wir an den Einsatz moderner agiler Management-Methoden. Denn nur wer agil testet, aus Fehlern lernt, sich neu ausrichtet – kann fühlen und verstehen.

Wir haben uns sehr viele Gedanken zu unseren Werten und Prinzipien gemacht, nach denen wir unsere Aktivitäten ausrichten. Wenn Sie wissen wollen, was uns antreibt, lesen Sie bitte die folgenden Zeilen:

Spüren & Verändern

Veränderung ist kein Projekt. Ein Projekt hat ein Anfang und ein Ende.
Veränderung ist niemals abgeschlossen.
Veränderung ist ein Fluss. Wird sie gestoppt, folgt Dürre.
Wird sie aufgestaut, droht Flutung. Lasst Veränderung fließen.
Veränderung heißt Bewegung. Und wenn wir uns bewegen, spüren wir mehr.
Mehr von uns. Mehr von der Umwelt.
Das Spüren lässt uns Erkennen. Ob wir schneller werden oder die Richtung wechseln müssen.
Fest steht: Wer stehen bleibt, wird überholt.
Wer in die falsche Richtung läuft auch.

Vertrauen & Ermächtigen

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Jeder Mensch hat Ideen. Jeder Mensch ist kreativ. Jeder Mensch hat ein besonderes Wissen, das ihn auszeichnet.
Aber: Viele Menschen sind antriebslos, ideenlos, können sich in starren Prozessen nicht entwickeln. Viele Menschen wissen mehr als die Entscheider. Aber werden nicht gefragt.
Das ist unökonomisch.
Wir glauben: Was ihnen fehlt ist kein Bonus. Keine goldene Uhr.
Sondern Vertrauen. Und die Macht, so gut zu sein wie sie können. Die Macht, selber zu spüren, selber zu entdecken, selber zu verändern, selber zu entscheiden, wenn sie am meisten Informationen besitzen.
Das macht das Unternehmen stärker, klüger, schneller.

Zuhören & Beobachten

Ein blinder Mensch fährt kein Auto. Ein tauber Mensch ist kein DJ.
Ein Manager –blind und taub für seine Umwelt–verpasst den Moment, wenn die Musik aufhört zu spielen. Und fährt vor die Wand.
Lasst uns zuhören. Lasst uns beobachten.
Das ist der einzige Weg, um den Weg zu erkennen, der zum Ziel führt.
Und wenn wir ganz genau hinschauen, entpuppt sich das Ziel gar nicht als Ziel. Sondern als Anfang.

Marko Lasnia, Inhaber@ShakingTrees
Logo_hoch_weiss

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht